Landesverband „Sächsisches Obst“ e.V.

SchulbaumpflanzaktionDer Apfel – das Lieblingsobst der Deutschen

Unser knackiger Liebling bringt alles mit, was das Herz begehrt viele Vitamine und Spurenelemente, lange Haltbarkeit und er bietet natürlich auch viele Möglichkeiten ihn zu genießen, ob einfach so als Snack, als Kuchen, Saft usw. Er findet zu jeder Tages- und Jahreszeit seinen Platz auf dem Speiseplan.

„Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten“ – damit warb die Lebensmittelkette Edeka zu ihrem 100 Jubiläum am Anfang des Jahres. Mit diesem Slogan zog der Konzern die Wut der Landwirte auf sich – mit Recht. Die Wertschöpfung unserer Lebensmittel rückt immer weiter in den Hintergrund. Es spielt nur noch der Preis eine Rolle und dieser sollte bei der Mehrzahl der Verbraucher so niedrig wie möglich sein. Die Landwirte müssen sich am Großmarkt mit Dumpingpreisen zufriedengeben, so dass die Lebensmittel im Supermarkt zu Spottpreisen verschleudert werden können. In den letzten Jahren oder auch Jahrzehnten hat die Wertschöpfung unsrer Nahrungsmittel immer mehr an Bedeutung verloren.

Ich möchte als amtierende sächsische Blütenkönigin immer wieder darauf aufmerksam machen, wieviel Liebe und Leidenschaft in jedem einzelnen landwirtschaftlich erzeugten Produkt stecken:

Für einen Hektar Apfelplantage investiert der Obsterzeuger pro Jahr zirka 500 Arbeitskraftstunden Handarbeit. Davon belaufen sich 300 h auf die Ernte, 100 h für die Ausdünnung und 100 h für das Schneiden. Dies ist jedoch nur die Handarbeit auf dem Feld, bei dieser Berechnung ist noch kein Baum gepflanzt, kein Gerüst gebaut, kein Hagelnetz montiert, keine Pflanzenschutzmaßnahme gefahren, keine Düngung geschehen und auch noch kein Apfel nach Größe oder Farbe sortiert. Diese Arbeit sollte in meinen Augen auch honoriert werden. Lebensmittel verdienen nicht den niedrigsten Preis, sondern den fairsten Preis, dies gilt für den Verbraucher und den Erzeuger.

Unsere regional erzeugten Produkte, welche direkt beim Erzeuger oder auch im Lebensmitteleinzelhandel verkauft werden, versprechen Qualität, Frische und sind gut für das Klima. Regional und saisonal kaufen ist daher nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Region. Unsere regionalen Äpfel schmecken nicht nur besser und sind im Gegensatz zu importieren Früchten voll ausgereift, sie verhelfen auch zu einem tollen ökologischen Fußabdruck.

Durch kurze Transportwege haben unsere heimischen Äpfel eine super CO2- Bilanz. Ein Hektar Obstbäume bindet zirka 16 Tonnen CO2 und setzt zirka 10 Tonnen Sauerstoff frei. Auch für die Region lohnt sich die Unterstützung der heimischen Obstbauern. Obstbetriebe schaffen Arbeitsplätze, schaffen ein abwechslungsreiches Landschaftsbild, Lebensraum und regionale Wertschöpfung. Die Fahrt zu ihrem Erzeuger lohnt sich, egal ob zur Selbstpflücke oder zum Kauf von bereits geernteten Früchten.

Ihre 24. Sächsische Blütenkönigin Elisabeth II.

Auch für dieses Jahr haben – trotz Corona-Krise – einige Obstbauern in Sachsen Hoffeste geplant.

Nachfolgend ersehen Sie die Termine, die den Umständen geschuldet, unter Vorbehalt stehen. Bitte entnehmen Sie daher den jeweils aktuellen Stand den jeweiligen Internetseiten. Dort finden Sie dann auch Angaben zum Programm der Hoffeste.

Hoffeste 2020 in Sachsen:

03. Oktober (geplant)
16. Apfeltag, Leisniger Obstgarten, Georg-Rümpler-Weg 1, Tel.: 034321 / 63731
www.obstland.de

04. Oktober (geplant)
26. Schirgiswalder Apfelfest bei Stolle Obst in Schirgiswalde, Am Markt, Tel.: 03592 / 380389
www.stolle-obst.de

17. und 18. Oktober (geplant)
Apfelfest Beck´s Obsthof in Dohna OT Röhrsdorf, Sächsisch Böhmischer Bauernmarkt, Tel.: 0351 / 27048455
www.becks-obstscheune.de

12. Dezember (geplant)
Weihnachtliches Hoffest bei Obstbau Rüdiger in Hosterwitz/Pillnitz, Pillnitzer Landstr. 301, Tel.: 0351 / 2610074, 0173 / 4862420
www.obstbau-ruediger.de

Apfelernte_1200

Hitze und Trockenheit machten auch in diesem Jahr den sächsischen Obstbauern zu schaffen, dennoch können die Sachsen auch in diesem Jahr wieder voller Genuss in ihr Lieblingsobst beißen. Zwar sind die Äpfel etwas kleiner als gewöhnlich, durch viel Sonne und Wärme im Sommer aber besonders süß.

Nachfolgend finden Sie die sächsischen Apfelerzeuger im Landesverband „Sächsisches Obst“, welche die Selbstpflücke für Äpfel anbieten.

Nähere Informationen zu Terminen und Anfahrt entnehmen Sie bitte den jeweiligen Internetseiten oder erfragen sie telefonisch.

Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Beck`s Obsthof GbR
Lockwitzer Str. 15
01809 Dohna-Borthen
0351/27048455
Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
www.becks-obstscheune.de

Obstbau Ebenheit GbR Griesbach / Wedler
Dorfplatz 2
01809 Dohna-Borthen
0351/2848587
Selbstpflücke
www.obstbau-ebenheit.de

Obsthof Rüdiger & Sohn GbR
01833 Stolpen OT Helmsdorf,
Wesenitzstr. 9
035973/24377
Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
www.der-obsthof-ruediger.com

Landkreis Meißen

Meissner Obstgarten Geisler
Reichenbach Nr. 7
01665 Klipphausen
03521/453377
Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
www.meissner-obstgarten-geisler.de

Landkreis Leipzig

Obsthof Wurzen GmbH
An der Obstplantage 13
04808 Wurzen-Roitzsch
03425/81990
Hofladen, Selbstpflücke
www.wurzen-obst.de

Landkreis Bautzen

Stolle – Obst
Teichweg 6
02681 Schirgiswalde
03592/380389
Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
www.stolle-obst.de

Landeshauptstadt Dresden

Obstbau Robert Rüdiger
Pillnitzer Landstr. 301
01326 Dresden
0173 / 4862420
035973 / 24377
Hofladen, Selbstpflücke
www.obstbau-ruediger.de

Landkreis Mittelsachsen

Obstgut Seelitz
Talstr. 2
09306 Seelitz
03737/42213
Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
www.obstgut-seelitz.de

Landkreis Nordsachsen

Obstbau Dieter Dottermusch
Pehritzscher Str. 2
04838 Jesewitz-Wöllmen
034241/50265
034241/50358
Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
www.obstbau-dottermusch.de

HofladenZahlreiche Obsterzeuger in Sachsen verkaufen ihre Erzeugnisse nicht nur über den Lebensmittelhandel, sondern auch „frisch ab Hof“ über eigene Hofläden oder auf Märkten oder bieten die Selbstpflücke auf ihren Obstplantagen an. Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der einzelnen Obsterzeuger und ihre Angebote zum Direkterwerb. Nähere Informationen zu Angebot und Öffnungszeiten erhalten Sie auf den jeweiligen Internetseiten oder per Telefon.

Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Beck`s Obsthof GbR
Direktverkauf: Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
Lockwitzer Str. 15
01809 Borthen
Tel.: 0351 / 27048455
www.becks-obstscheune.de

Egbert Waldau
Kein Direktverkauf
Gorknitzer Str. 14
01809 Dohna OT Gorknitz
Tel.: 03529 / 522309

Gut Pesterwitz Lars Folde
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
An der Winzerei 1b
01705 Pesterwitz
Tel.: 0351 / 6502513
www.weingut-pesterwitz.de

Gut Gamig
Direktverkauf: Hofladen
Gamig 2
01809 Dohna
Tel.: 03529 / 50580
www.gut-gamig.de

Obstbau Ebenheit GbR Griesbach / Wedler
Direktverkauf: Selbstpflücke
OT Borthen, Dorfplatz 2
01809 Dohna
Tel.: 0351 / 2848587
www.obstbau-ebenheit.de

Obstbaubetrieb Menzel
Direktverkauf: Hofladen
Hauptstr. 5 c
01833 Stolpen OT Langenwolmsdorf
Tel.: 035026 / 92631
www.hofladen-obstbau-menzel.de

Obstfarm Borthen Wedler & Höhler GbR
Kein Direktverkauf
Neuborthener Str. 7
01809 Dohna OT Borthen
Tel.: 0351 / 2816587
www.wedler-hoehler-gbr-obstfarm-borthen

Obstfarm Pietzsch & Winkler GbR
Direktverkauf: Hofladen
Zur Quelle 1
01731 Kreischa OT Saida
Tel.: 035206 / 21361
www.obstfarm.com

Obstgut Jentzsch
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
OT Bosewitz Nr. 5
01809 Dohna
Tel.: 03529 / 512622

Obstgut Wölkau-Röhrsdorf  Kotlowski & Sohn GbR
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
Wölkau Nr. 27
01809 Heidenau
Tel.: 03529 / 515564

Obsthof Borthen Thomas Stein
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
Neuborthener Str. 14
01809 Dohna OT Borthen
Tel.: 0351 / 2848435
www.bauernmarkt-neuborthen.de

Obsthof Griesbach
Direktverkauf: Hofladen
Dorfplatz 2
01809 Dohna OT Borthen
Tel.: 0351 / 2848587
www.obsthofgriesbach.de

Obsthof Rüdiger
Direktverkauf: Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
Wesenitzstr. 9
01833 Stolpen OT Helmsdorf
Tel.: 035973 / 24377
www.der-obsthof-ruediger.com

Obsthof Tünnermeier
Direktverkauf: Hofladen
Hauptstr. 105
01833 Stolpen OT Langenwolmsdorf
Tel.: 035973 / 27904
www.obsthof-tuennermeier.de

Landkreis Meißen

Obsthof Ibisch
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
Bergstr. 21
01561 Blattersleben
Tel.: 035267 / 50019
www.obsthof-ibisch.de

Obsthof Wölkisch Ibisch
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
Zehrener Str. 9
01665 Diera-Zehren
Tel.: 035247 / 569996

Meissner Obstgarten Geisler
Direktverkauf: Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
OT Reichenbach Nr. 7
01665 Klipphausen
Tel.: 03521 / 453377
www.meissner-obstgarten-geisler.de

Meißner Obstgarten Volker Müller
Direktverkauf: Hofladen
Kirchplatz 15 a
01640 Coswig
Tel.: 035243 / 449533

Obstbau Michael Görnitz
Direktverkauf: Hofladen
Cliebener Str. 99
01640 Coswig
Tel.: 03523 / 72503
www.obstbaugemeinschaft.de

Landkreis Görlitz

Stadtgut Görlitz
Direktverkauf: Hofladen
An der Landeskrone 9
02827 Görlitz
Tel.: 03581 / 73290
www.stadtgut-goerlitz.de

Landkreis Leipzig

Sonnenfrucht Obstanbau GmbH
Direktverkauf: Hofladen
Am Wasserturm 6
04668 Dürrweitzschen
Tel.: 034386 / 95180
www.obstland.de

Obsthof Wurzen GmbH
Direktverkauf: Hofladen, Selbstpflücke
An der Obstplantage 13
04808 Wurzen-Roitzsch
Tel.: 03425 / 81990
www.wurzen-obst.de

Landkreis Bautzen

Stolle-Obst
Direktverkauf: Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
Teichweg 6
02681 Schirgiswalde
Tel.: 03592 / 380389
www.stolle-obst.de

Land- und Obstbaubetrieb Hans-Joachim Wahode
Direktverkauf: Hofladen
Am Silberbach 7
01877 Rothnaußlitz
Tel.: 035930 / 50642

Landeshauptstadt Dresden

Obstbau Robert Rüdiger
Direktverkauf: Hofladen, Selbstpflücke
Pillnitzer Landstr. 301
01326 Dresden
Tel.: 0351 / 2610074, 0173 / 4862420
www.obstbau-ruediger.de

Landkreis Mittelsachsen

Leisniger Obstgarten GmbH
Direktverkauf: Hofladen
G.-Rümpler-Weg 1
04703 Leisnig
Tel.: 034321 / 63731
www.obstland.de

Obstgut Seelitz
Direktverkauf: Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
Talstr. 2
09306 Seelitz
Tel.: 03737 / 42213
www.obstgut-seelitz.de

Landkreis Nordsachsen

Ablasser Obstgarten GmbH
Direktverkauf: Hofladen
Leisniger Chaussee 6
04769 Mügeln OT Ablaß
Tel.: 034362 / 4210
www.obstland.de

Bio-Obst GmbH Baderitz
Kein Direktverkauf
Friedensstr. 2
04769 Sornzig-Ablaß OT Baderitz
Tel.: 034362 / 44351
www.bio-obst-baderitz.de

Obstbau Dieter Dottermusch
Direktverkauf: Hofladen, Märkte, Selbstpflücke
Pehritzscher Str. 2
04838 Jesewitz OT Wöllmen
Tel.: 034241 / 50265, 034241 / 50358
www.obstbau-dottermusch.de

Klosterobst GmbH Sornzig
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
Klosterstr. 9
04769 Mügeln OT Sornzig
Tel.: 034362 / 42143
www.obstland.de

Obsthof Pohritzsch GbR
Direktverkauf: Hofladen, Märkte
Dorfring 8 a
04509 Neukyhna OT Pohritzsch
Tel.: 034954 / 41145
www.obsthof-pohritzsch.de

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: