Landesverband „Sächsisches Obst“ e.V.

Beiträge mit Schlagwort ‘Erdbeeren’

Erdbeeren aus Sachsen und Sachsen-Anhalt – köstlich und schmackhaft

Pressemitteilung:

  • Erdbeeren aus Sachsen und Sachsen-Anhalt – köstlich und schmackhaft.
  • Die Ernte ist in vollem Gang – Pfingst-Erdbeeren sind flächendeckend in Sachsen und Sachsen-Anhalt gesichert.
  • Renaissance des Aromas: Die neue Erdbeersorte „Renaissance“ ist bei ausgewählten Erdbeerbauern ab sofort reif und als Selbstpflücke und in Hofläden verfügbar.

Antje I. m. Erdbeeren_sRGB

Die Erdbeere als Königin der Früchte ist nach dem Apfel des Sachsen liebste Frucht.
Immer wieder zur Erntezeit zieht es zahlreiche Menschen auf ausgewiesene Plantagen der Obstbaubetriebe in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Denn dort können Sie ihr Obst selber pflücken. Das macht Spaß, denn unmittelbarer kann ein „Einkaufserlebnis“ nicht sein. Die Früchte selbst zu ernten, gibt Ihnen nicht nur die Gewissheit, ausschließlich die schönsten Früchte im Korb zu haben. Insbesondere bei der Erdbeere ist die Selbstpflücke in ganz Sachsen möglich.
Diesem Vergnügen kann nunmehr wieder überall, auch in den höheren Lagen der Mittelgebirge, nachgegangen werden.

Die neue Erdbeersorte „Renaissance“ ist jetzt bei ausgewählten Obstbauern erhältlich

Sie ist besonders saftig und aromatisch und die warmen Tage der letzten Woche taten ihr besonders gut. Als neue Gourmetfrucht ist sie sogar aromatischer als die allseits bekannte „Mieze Schindler“.

Renaissance Sortenblatt_72

Erdbeeren sind leckere und leichte Gesundheitsbooster

Wenn die rote Köstlichkeit von Marktständen und Plantagen lacht, können die meisten gar nicht genug kriegen und das ist auch verständlich: Erdbeeren bestehen zu 90 Prozent aus Wasser und liefern bei ihrem erstaunlich geringen Nährwert von ca. 30 Kilokalorien pro 100 Gramm einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit. So enthalten Erdbeeren mehr Vitamin C als Orangen. Ebenso sind die Provitamine A und B in großen Mengen vorhanden. Die hohen Gehalte an Folsäure und Eisen macht sie zu einem anerkannten Obst bei Ernährungsexperten im Kampf gegen die Blutarmut. Die enthaltenen Mengenelemente Kalium und Magnesium schützen das Herz. Die hohen Kalzium-Gehalte schützen die Knochen vor Osteoporose und ihre Anteile an Mangan sind gut für Blut- und Knochenbildung. Zudem enthalten Erdbeeren Salicylsäure, ein Pflanzenhormon, welches die Beschwerden von Gicht und Rheuma lindert. Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Phenolsäuren schützen vor Krebs und beugen Arterienverhärtungen vor.

Am besten genießt man die Früchte frisch vom Feld. Aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, egal ob mit Milch, zerkleinert mit Zucker oder als 5-Sterne-Genuss mit Spargel, Spaghetti oder im Salat. Ein Klassiker sind Erdbeeren überzogen mit Schokolade. Und auch in flüssiger Form sind unsere Erdbeeren beliebt: Milchshakes, Likör, Erdbeerwein und – natürlich nicht zu vergessen – stilvoll als Farbtupfer in einem Glas Prosecco. Auch in getrockneter Form finden Erdbeeren zahlreiche Verwendung, im Müsli, als Tee oder aufgegossen mit heißer Milch.

Die Erdbeersaison 2019 ist eröffnet!

Blütenkönigin Antje I. mit Erdbeeren der Sorte „Renaissance“_sRGB

Taufe der neuen Erdbeersorte „Renaissance“

Blütenkönigin in Böhlitz - Ehrenberg

Leckeres vom Erdbeerfeld Böhlitz-Ehrenberg

Blütenkönigin in Böhlitz-Ehrenberg

Erdbeeren sind einfach lecker – egal, in welcher Form

Anstoßen auf die neue Erdbeersaison

Anstoßen auf die neue Erdbeersaison: R. Rüdiger, Obstbau Rüdiger; G. Kalbitz, Vorsitzender Landesverband Sächsisches Obst e.V; 23. Sächsische Blütenkönigin Antje I.; Dr. F. Pfeil, Staatssekretär im SMUL; Dr. K. Olbricht, Erdbeerzüchter, Hansabred GmbH

Blütenkönigin_bei_Eröffnung_Erdbeersaison

Die ersten Erdbeeren der Saison

Anschnitt der Erdbeertorte zur nuen Saison 2019

Anschnitt der Erdbeertorte: R. Rüdiger, Obstbau Rüdiger; G. Kalbitz, Vorsitzender Landesverband Sächsisches Obst e.V; 23. Sächsische Blütenkönigin Antje I.; Dr. F. Pfeil, Staatssekretär im SMUL; Dr. K. Olbricht, Erdbeerzüchter, Hansabred GmbH

Erdbeertorte

Eröffnung der Erdbeersaison 2019 in Sachsen

Präsentation zur neuen Erdbeersaison: Dr. K. Olbricht, Erdbeerzüchter, Hansabred GmbH; 23. Sächsische Blütenkönigin Antje I.; G. Kalbitz, Vorsitzender Landesverband Sächsisches Obst e.V.; Dr. F. Pfeil, Staatssekretär im SMUL; R. Rüdiger, Obstbau Rüdiger

Vortrag Blütenkönigin Antje I zur Erdbeersaison

Vortrag der 23. Sächsischen Blütenkönigin Antje I zur Eröffnung der Erdbeersaison

Start in die Erdbeersaison 2019 in Sachsen!

Erdbeeren-Selbstpflücke

Bei Obstbau Robert Rüdiger in Dresden-Pillnitz fiel heute der offizielle Startschuss in die Erdbeersaison 2019 in Sachsen.

Nach Grußworten und Prognosen zur Erdbeerernte durch den Vorsitzenden des Landesverbandes „Sächsisches Obst“ e.V., Gerd Kalbitz
und Herrn Dr. Pfeil, Staatssekretär SMUL stellte Robert Rüdiger seinen Obstbaubetrieb vor.

Der Dresdner Erdbeerzüchter Dr. Klaus Olbricht präsentierte seine neue Erdbeersorte „Renaissance“, die er über 10 Jahre hinweg entwickelt hat, erstmals der Öffentlichkeit.

Wissenswertes zur Gesundheit der Erdbeere wusste die frichgekürte 23. Sächsische Blütenkönigin Antje I. zu berichten.

Nach dem obligatorischen Anschnitt der Erdbeertorte gab es eine Erdbeersortenverkostung durch das LfULG u. Hansabred und die Gäste konnten auf dem Erdbeerfeld die ersten Erdbeeren des Jahres selber pflücken.

Bei diesen sächsischen Erzeugern im Landesverband „Sächsisches Obst“ e.V. können Sie Erdbeeren kaufen und/oder selber pflücken:

Landkreis Zwickau

Erdbeeren-Funck (Selbstpflücke)
Hauptstraße 25
08144 Hirschfeld
Telefon: (037607) 17780
Telefax: (037607) 17781
www.erdbeeren-funck.de

Landkreis Leipzig

Obsthof Wurzen GmbH (Selbstpflücke)
An der Obstplantage 13
04808 Wurzen
Telefon: (03425) 923534 / 81990
Telefax: (03425) 920018
www.wurzen-obst.de

Sonnenfrucht GmbH
Am Wasserturm 6
04668 Dürrweitzschen
Telefon: (034386) 95180
Telefax: (034386) 95297
www.obstland.de

Erdbeer- und Landwirtschaftsbetrieb Tautz (Selbstpflücke)
Dölziger Str. 31
OT Frankenheim
04420 Markranstädt
Telefon: (0341) 9411210
Telefax: (0341) 9410449
www.erdbeeren-tautz.de

Landkreis Mittelsachsen

Leisniger Obstgarten GmbH
G.-Rümpler-Weg 1
04703 Leisnig
Telefon: (034321) 63731
Telefax: (034321) 13482
www.obstland.de

Obstgut Seelitz (Selbstpflücke)
Talstraße 2
09306 Seelitz
Telefon: (03737) 42213
Telefax: (03737) 42215
www.obstgut-seelitz.de

Stadt Leipzig / Landkreis Leipzig

Erdbeerland Böhlitz-Ehrenberg GmbH (Selbstpflücke)
Merseburger Chaussee 5
04430 Dölzig
Telefon: (0341) 4419827, (034205) 84535
Telefax: (034205) 42816
www.erdbeerland-boehlitz-ehrenberg.de

Landkreis Nordsachsen

Klosterobst GmbH
Klosterstr. 9 OT Sornzig
04769 Sornzig-Ablaß
Telefon: (034362) 42143
Telefax: (034362) 42131
www.obstland.de

Ablasser Obstgarten GmbH
Leisniger Chaussee 6
04769 Sornzig-Ablaß
Telefon: (034362) 4210
Telefax: (034362) 42113
www.obstland.de

Obstbau Dieter Dottermusch (Selbstpflücke)
Nr. 19
04838 Wöllmen
Telefon: (034241) 50265 / 50358
Telefax: (034241) 51229
www.obstbau-dottermusch.de

Obsthof Pohritzsch GbR (Selbstpflücke)
Dorfring 8a OT Pohritzsch
04509 Neukyhna
Telefon: (034954) 41145
Telefax: (034954) 41145
www.obsthof-pohritzsch.de

Landeshauptstadt Dresden

Obstbau Robert Rüdiger (Selbstpflücke)
Pillnitzer Landstraße 301
01326 Dresden
Telefon: (0173) 4862420
Telefax: (035973) 29317
www.obstbau-ruediger.com

Landkreis Bautzen

Stolle-Obst (Selbstpflücke)
Teichweg 6
02681 Schirgiswalde
Telefon: (03592) 380389
Telefax: (03592) 380389
www.stolle-obst.de

Obstbau Hans-Joachim Wahode (Selbstpflücke)
Am Silberbach 7
OT Cannewitz
01877 Demitz-Thumitz
Telefon: (035930) 50642
Telefax: (035930) 50642

Landkreis Görlitz

Beerenobstkulturen-Baumschule
Klaus Möse (Selbstpflücke)
Olbersdorfer Str. 14
02763 Zittau/Eichgraben
Telefon: (03583) 685781
Telefax: (03583) 685781
www.beerenobst-erdbeerpflanzen.de

Landkreis Meißen

Obstbau Michael Görnitz (Selbstpflücke)
Cliebener Straße 99
01640 Coswig
Telefon: (03523) 72503
Telefax: (03523) 78811
www.obstbaugemeinschaft.de

Obsthof Ibisch (Selbstpflücke)
Dorfstraße 21
01561 Blattersleben
Telefon: (035267) 50019
Telefax: (035267) 55947
www.obsthof-ibisch.de

Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge

Obsthof Rüdiger (Selbstpflücke)
Wesenitzstr. 9
01833 Stolpen – Helmsdorf
Telefon: (035973) 24377
Telefax: (035973) 29317
www.obsthof-ruediger.com

Obstbau Beck & Partner GbR (Selbstpflücke)
Neuborthener Str. 7
01809 Dohna – Borthen
Telefon: (0351) 281 6587
Telefax: (0351) 281 6587

Beck´s Obsthof GbR
Am Landgut 1
01809 Dohna – Röhrsdorf
Telefon: (0351) 2704 8455
Telefax: (0351) 2704 8455
www.becks-obstscheune.de

Obsthof Borthen
Thomas Stein
Neuborthener Str. 14
01809 Dohna – Borthen
Telefon: (0351) 2848435
Telefax: (0351) 2848435

Gut Pesterwitz GbR (Selbstpflücke)
An der Winzerei 1b
01705 Pesterwitz
Telefon: (0351) 650 2513
Telefax: (0351) 650 3350
www.gut-pesterwitz.de

Wissenswertes zur Erdbeere

Erdbeeren selber pflücken

Wie bewahre ich Erdbeeren am besten auf?
Ungewaschen können Erdbeeren ein bis zwei Tage abgedeckt auf einem Teller oder in einer Schüssel im Gemüsefach vom Kühlschrank lagern. Wenn Sie die Erdbeeren auch noch nach langer Zeit, zum Beispiel im Winter, genießen möchten, können Sie diese auch einfrieren. Leider werden die Früchte nach dem Auftauen meist matschig, also pürieren Sie sie am besten bevor es ins Gefrierfach geht. Und auch zum Einkochen für eine leckere Marmelade eignen sich Erdbeeren optimal.

Kein nachträgliches Reifen
Reife Erdbeeren glänzen, sind gleichmäßig rot gefärbt und haben einen frischen, grünen Kelch. Darauf ist bereits beim Kauf zu achten, denn Erdbeeren reifen nicht nach. Leichte oberflächliche Druckstellen beeinträchtigen weder Geschmack noch Haltbarkeit. Früchte mit nässenden Druckstellen verderben hingegen schnell und können Nachbarfrüchte anstecken. Daher die Schälchen beim Kauf von unten auf Saftspuren untersuchen!

Verschiedene Anbauformen

Anbau unter Folietunneln bzw. Folie oder Vlies
Ziel der Anbaumethode unter Folie oder Vlies ist eine Verfrühung der Ernte.
Bei dieser Methode werden möglichst junge Kulturen aus dem Vorjahr mit Folie,
Vlies oder als Kombination von Folie und Vlies bedeckt. Wichtig ist das rechtzeitige
Entfernen der Auflagen, damit die Befruchtung der Pflanzen durch die Bienen pünktlich stattfinden kann. Die so verfrühten Erdbeeren sind in diesem Jahr ab sofort verfügbar. Eine bessere Verfrühung erreicht man mit Folietunnel, die rechtzeitig über die Pflanzen gespannt werden und dann bis nach der Ernte stehen bleiben.

Verspätung mit Stroh
Ziel der Anbaumethode mit Stroh ist das Verspäten der Ernte. Im Januar / Februar
wird bei den älteren Kulturen auf dem gefrorenen Boden viel Stroh ausgebracht, um
so die Kälte im Boden zu speichern und die Blüte hinauszuzögern. Damit erreicht der
Erdbeeranbauer eine Verspätung der Ernte um etwa eine Woche.

Die Erdbeere – Eine Würdigung von der 23. Sächsischen Blütenkönigin Antje I.

IMG_6730_web

Wer isst sie nicht gerne? Das sehnsüchtige Warten hat mit dem heutigen Tag ein Ende. Von nun an können Sie Erdbeeren aus Sachsen und Sachsen-Anhalt pflücken oder kaufen – und vor allem genießen. Am besten schmeckt das Naschobst frisch vom Feld. Sie können die Erdbeeren auch kurzzeitig bei ca. 2 °C lagern. Ihre Bekömmlichkeit verlängern Sie, wenn die Erdbeeren erst kurz vor dem Verzehr gewaschen werden. Die rote Frucht kann uns zu jeder Mahlzeit erfreuen:

Zum Frühstück:
Erdbeer-Gelee, Erdbeermarmelade auf Erdnussbutter, Erdbeer-Müsli, Erdbeer-Pancake

Als Vorspeise:
Erdbeer-Spargel-Salat, Erdbeer-Avocado-Hähnchen-Salat, Erdbeer-Obst-Salat

Als Hauptspeise:
Erdbeer-Kaltschale, Erdbeer-Gazpacho, Erdbeer-Milchreis, gefüllte Erdbeer-Taschen

Zum Nachtisch:
Erdbeer-Kompott, Erdbeer-Eis, Erdbeerspieß mit Schokolade, Erdbeer-Sorbet, Erdbeer-Wackelpudding, geschichtetes Erdbeer-Jogurt-Glas, Erdbeermousse, Erdbeer-Macaron, Erdbeer-Tiramisu, Erdbeer-Grütze, Erdbeerpudding, Erdbeer-Waffeln, Erdbeertorte, Erdbeer-Crumble, Erdbeer-Muffin, Erdbeersahnetorte, Erdbeereissoufflé

Als Getränk:
Erdbeer-Himbeer-Smoothie, Erdbeer-Limonade, Erdbeer-Granita, Erdbeer-Lassi, Erdbeer-Cocktail, Erdbeer-Buttermilch-Shake, Erdbeer-Kefir, Erdbeer-Limes, Erdbeer-Slush, Frozen-Erdbeer-Daiquiri, Erdbeer-Sekt, Erdbeer-Mojito, Erdbeer-Minze-Drink

Ganzjährig:
Erdbeerdressing, Erdbeercurd, Erdbeer-Sauce, Erdbeerchutney, Erdbeer-Paprika-Creme

Die Erdbeeren aus dem Supermarkt sind groß, mittelrot und druckunempfindlicher. Eine ganz besondere Süße weisen freilich die Früchte der Selbstpflücke auf. Sie sind dunkelrot und besonders aromatisch. Ihr Reifegrad lässt sich am besten an der Farbe der Körner erkennen. Erst wenn sie sich gelb verfärbt haben, sind die Erdbeeren am leckersten. Vor allem weil Erdbeeren nicht nachreifen und nur kurz haltbar sind, werden die Erdbeeren morgens mit Kelchblatt und voll ausgereift abgeknipst.

Wussten Sie, dass es sich bei den Körnern um die eigentliche Frucht handelt und die Erdbeere daher zu den Sammelnussfrüchten gehört? Der sogenannte rote Blütenboden ist nur eine Scheinfrucht.

Dies ändert aber nichts an den wertvollen, gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen. Bekanntermaßen gibt es kaum eine gesündere Süßigkeit als Erdbeeren. Oft fallen uns die Entscheidungen zwischen Kopf, Herz und Bauch sehr schwer. Doch bei Erdbeeren ist für jeden etwas dabei: Mangan steigert die Konzentrationsfähigkeit, Kalium und Magnesium schützen das Herz vor Entzündungen und mit gerade einmal 32 kcal / 100 g ist die Erdbeere ein Superschlankmacher. Die intensive Farbe verrät ihre hohe Konzentration an sekundären Pflanzenstoffen. Beeindruckend ist auch ihr Vitamin-C-Gehalt. Denn eine Erdbeere liefert mehr Vitamin C als eine Orange. Mit diesen erstklassigen Eigenschaften macht die Erdbeere ihrer Bezeichnung als einheimisches Superfood alle Ehre.

Die Erdbeeren schätzen sandige Lehme bis lehmige Sande, ein gut durchlüftetes Blattwerk und einen nährstoffreichen, gleichmäßig befeuchteten, gelockerten Boden. Das Stroh in den Erdbeerreihen hält die Pflanzen sauber, verhindert das Wachstum von Unkraut und erschwert Schnecken den Weg.

Ganz genau kennt sich Züchter Dr. Olbricht mit den Vorlieben der Erdbeere aus. Er präsentiert uns heute die Gourmetfrucht „Renaissance“ mit ihrem hocharomatischen Geschmack und dem herzförmigen, festen Fruchtfleisch.

Es gibt eine Vielzahl an Erdbeersorten. Sie unterscheiden sich nach Form, Geschmack, Farbe, Festigkeit des Fruchtfleisches und Inhaltsstoffe. Vor allem wegen der variierenden Reifezeit können wir uns einheimische Erdbeeren länger schmecken lassen.

Lassen Sie sich also von der genialen Schöpfung der Natur verführen und vernaschen Sie nach Herzenslust einheimische Erdbeeren!

Ihre 23. Sächsische Blütenkönigin Antje I.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: